Dr. Polygrafs Auf- und Abtritt

„Hundeherz“ von Michail Bulgakow ist meine Buchempfehlung für den Sommer. Für das Loch in das man unfreiwillig fällt. Aktuell ist daran gewiss nicht das Thema Eugenik, die Verbesserung der menschlichen Art, um die es zunächst dem Protagonisten des Buches, Professor Filipp Filippowitsch Preobashenskij, geht. Obschon es uns einige glauben machen wollen, hat diePräimplantationsdiagnostik in seiner jetzigen Form aber auch gar nichts mit Eugenik zu tun.

Das Buch ist aktuell, weil der eugenische Versuch von Filipp Filippowitsch spektakulär fehlschlägt. Durch die Transplantation einer menschlichen Hypophyse in ein Hundehirn wird aus dem Hund Bello Herr Bellow. Den neuen Namen lässt Bello, Verzeihung, Herr Bellow, sich auch gleich in seine Papiere eintragen. Das „w“ wird zum Namenszusatz, der nun in voller Länge Polygraf Polygrafowitsch Bellow lautet. Namen schmücken, sind diesmal sogar Programm. Der Ploygraph: ein Verweis auf eine Vielzahl von Stilrichtungen und die Vervielfältigung von Schriften. Aber auch auf den Lügendetektor.

Bei GRAUE SUBSTANZ weiterlesen…



Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s