Über uns

De Plagio ist ein Gemeinschaftsprojekt bloggender Wissenschaftler/innen, die nicht länger hinnehmen wollen, dass die Reputation der Wissenschaft beschädigt wird, indem Plagiate und andere Formen des wissenschaftlichen Betrugs als Kavaliersdelikt behandelt werden. Auf De Plagio erscheinen exklusive Beiträge zu diesem Thema und es wird auf thematisch passende Beiträge der beteiligten Autor/innen in ihren eigenen Blogs verwiesen.

Derzeit besteht De Plagio aus:

Wenn Sie bei De Plagio regelmäßig mitwirken oder einen Gastbeitrag veröffentlichen wollen, wenden Sie sich an einen der Beteiligten oder schreiben Sie direkt an deplagio@googlemail.com. Auf Wunsch garantieren wir absolute Vertraulichkeit. Eine Möglichkeit zur anonymen Einreichung von Beiträgen und Materialien wird in den nächsten Tagen bereitgestellt.


2 Kommentare on “Über uns”

  1. Martin Rath sagt:

    Einen schönen guten Tag,

    rein zeitlich werde ich es leider nicht schaffen, dem Erkenntnisinteresse im Detail zu dienen, aber der Hinweis gehört vielleicht in die Öffentlichkeit: im „Rechtshistorischen Journal“, das zwischen 1982 und 2001 jährlich erschien, finden sich nicht wenige, noch ‚händisch‘ durchgeführte Plagiatsanalysen aus dem Bereich der Rechts(geschichts)wissenschaft.

    Es wäre – vom Wiederaufgreifen der dort dargestellten Inhalte ganz abgesehen – evt. von Interesse herauszufinden, welche Mechanismen damals – trotz lucider Analysen – zur Ignoranz in der Fachöffentlichkeit beigetragen haben.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s